Daimler-Weihnachtsaktion „Schenk ein Lächeln“ im Mercedes-Benz Werk Stuttgart-Untertürkheim gestartet

30.11.2018
Stuttgart

Stuttgart – In diesen Tagen beginnt an rund 40 Daimler Standorten weltweit die Weihnachtsaktion „Schenk ein Lächeln“. Auch die Kolleginnen und Kollegen des Werkes Stuttgart-Untertürkheim sind dabei und packen schon fleißig Geschenke – von Kuscheltieren, über Malbücher und Farbstifte bis zu Winterschals ist alles dabei. Die weihnachtlich gestalteten Kartons werden von Daimler zur Verfügung gestellt. Kurz vor Weihnachten werden die Päckchen dann in Zusammenarbeit mit der Schwäbischen Tafel Stuttgart e. V an Kinder und Jugendliche zwischen zwei und vierzehn Jahren verteilt, die sonst keine oder nur wenige Geschenke zu Weihnachten bekommen.

Seit 2010 haben sich bereits zehntausende Mitarbeiter mit Geschenkpaketen für Kinder aus sozial benachteiligten Verhältnissen an der Aktion beteiligt. 2017 kamen konzernweit rund 20.000 Geschenke zusammen.

Bei der Aktion im Untertürkheimer Werk sind wie in jedem Jahr Frank Deiß, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Untertürkheim und Leiter Produktion Powertrain Mercedes-Benz Cars sowie Wolfgang Nieke, Vorsitzender des Betriebsrates Mercedes-Benz Werk Untertürkheim beteiligt. „Ich bin sehr stolz auf alle Mitarbeiter, die Jahr für Jahr liebevoll ihre Päckchen für die Aktion ‚Schenk ein Lächeln‘ zusammenstellen. Mit kleinem Aufwand kann man den Kindern eine große Freude bereiten. Nichts ist schöner, als zu wissen, dass wir für leuchtende Kinderaugen sorgen und damit Familien, denen es nicht so gut geht, ein paar unbeschwerte Stunden an Weihnachten ermöglichen“, sagte Frank Deiß. Dies kann Wolfgang Nieke nur bestätigen: „Kinder, die in Familien aufwachsen, in denen jeder Euro zweimal umgedreht werden muss, sollen sich zu Weihnachten genauso über Geschenke freuen können wie Kinder, für die jedes Jahr klar ist, dass der Weihnachtsmann ihren Wunschzettel kennt.“

Über das Mercedes-Benz Werk Untertürkheim

Das Mercedes-Benz Werk Untertürkheim hat eine über 110-jährige Tradition, ist Lead-Werk im weltweiten Powertrain-Produktionsverbund und Sitz der Daimler Konzernzentrale. Mit seinen über 19.000 Mitarbeitern produziert das Werk Motoren, Achsen, Getriebe und Komponenten. Das Traditionswerk ist Hightech-Standort und Kompetenzzentrum für hocheffiziente Motoren, Hybridantriebe und die Produktion von Brennstoffzellen-Systemen. Hier befindet sich auch der Bereich Forschung und Entwicklung mit einer Teststrecke zur Fahrzeugerprobung. Das Werk besteht aus insgesamt sechs Werkteilen. Während in Untertürkheim und Bad Cannstatt Motoren gefertigt werden und hier auch die Schmiede angesiedelt ist, erfolgt die Getriebeproduktion in Hedelfingen. In Mettingen befinden sich Achsenproduktion sowie die Gießerei. Die Ausbildung hat ihren Sitz in Brühl, die flexible Fertigung ist in Esslingen.

„Schenk ein Lächeln“ ist Teil der Initiative „Daimler WeCare“

WeCare: Als global agierender Konzern leisten wir unseren Beitrag die soziale und gesellschaftliche Entwicklung weltweit voranzubringen: Mit unseren Mitarbeitern – an unseren Standorten – rund um den Globus. Wir helfen und setzen uns für gemeinnützige Projekte ein. Respekt und Toleranz, Freiheit und Vielfalt in der Gesellschaft leiten die vielfältigen sozialen Aktivitäten von Daimler weltweit.

Weitere Informationen zu „Daimler WeCare“ finden Sie unter www.daimler.com/nachhaltigkeit/wecare/

Daimler-Weihnachtsaktion „Schenk ein Lächeln“ im Mercedes-Benz Werk Stuttgart-Untertürkheim gestartet
18C1031_001


Lade...