SL-Klasse: Sondermodell „Edition 50“ zum 50. Geburtstag des Mercedes-Sportwagens

19.10.2004
Stuttgart
Mit dem exklusiven SL-Sondermodell „Edition 50“ feiert Mercedes-Benz das 50-jährige Jubiläum des legendären Sportwagens, der 1954 auf der „International Motor Sports Show“ in New York erstmals vorgestellt wurde. Das Sondermodell ist als SL 500 mit Achtzylindermotor oder als SL 350 mit V6-Triebwerk lieferbar. Es bietet eine besonders umfangreiche Serienausstattung, zu der unter anderem COMAND APS mit europaweiter DVD-Navigation, belüftete Sitze mit Multikonturfunktion und Nappaleder-Polsterung gehören. Das Logo „Edition 50“ an den markanten Luftöffnungen der vorderen Kotflügel, den Kopfstützen und auf den Zierteilen der Mittelkonsole sowie die speziellen Lackierungen „Silver Arrow“ oder „designo Brillantschwarzmetallic kennzeichnen die Jubiläums-Sonderserie.
Seit der Premiere des weltbekannten Flügeltürer-Coupés 300 SL vor 50 Jahren zählen die Mercedes-Sportwagen zu den faszinierendsten und begehrenswertesten Automobilen der Welt. Die aktuelle SL-Klasse ist die fünfte Generation des Zweisitzers und glänzt ebenso wie ihre Vorgänger vor allem durch drei charakteristische Merkmale: anspruchsvolles Design, wegweisende Technik und großen Fahrspaß.
Das neue Sondermodell „Edition 50“ unterstreicht die herausragende Stellung der SL-Klasse und setzt durch exklusive Details Akzente. Dazu gehören zum Beispiel die silberne, matt lackierte Kühlermaske mit Chromzierstäben, die 18-Zoll-Leichtmetallräder im Turbinen-Design, die hochglanzpolierten Bordkanten-Zierstäbe, ein Windschott mit hochglanzpoliertem Rahmen und die abgedunkelten Heckleuchten. Eine feine Leder-Alcantara-Kombination ziert das Kombi-Instrument, die Sitze sind mit weichem Nappaleder bezogen und die Zierteile des Interieurs bestehen aus einem neuen Aluminium-Dekor oder wahlweise aus schwarzem Escheholz. Je nach persönlichem Geschmack ist auch die Lederausstattung auf Wunsch zweifarbig in Condorsilber/Schwarz oder einfarbig in Designo-Schwarz mit Ziernähten in Quarz erhältlich.
Für hohen Komfort und gute Unterhaltung während der Fahrt sorgen Mercedes-Innovationen wie das Radio-/Navigationssystem COMAND APS, das serienmäßig mit CD-Wechsler und Surround-Soundsystem gekoppelt ist, sowie Klimakomfortsitze mit Multikonturfunktion und gelasertem „Edition 50“-Logo in den Kopfstützen. Zur weiteren Serienausstattung des SL-Sondermodells gehören:
  • Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerfer-Reinigungsanlage
  • Einparkhilfe PARKTRONIC
  • Breitreifen 255/40 R 18 vorn und 285/35 R 18 hinten
  • Fußmatten aus Perlvelours mit silberner Umrandung und SL-Plakette
  • Gepäckgurte hinter den Sitzen
  • Außenspiegel rechts und links auf Knopfdruck anklappbar
Der SL 350 „Edition 50“ leistet 180 kW/245 PS und ist serienmäßig mit Fünfgang-Automatik ausgestattet. Der Preis ab Werk beträgt 91 814 Euro.
Unter der Motorhaube des SL 500 „Edition 50“ arbeitet der 225 kW/306 PS starke V8-Motor in Verbindung mit der Siebengang-Automatik 7G-TRONIC. Der Preis ab Werk: 109 156 Euro.
Mercedes-Benz bietet das SL-Sondermodell ab sofort bis Ende 2004 als Linkslenkerfahrzeug in einer limitierten Stückzahl von 500 Fahrzeugen an.
  • Funktion
    Product Communications Large Cars (S-Class, E-Class, CLS, GLE, GLS) and Mercedes-Benz GUARD
  • E-Mail
    thilo.woitysak@mercedes-benz.com
  • Telefon
    +49 176 30923170
nix
  • Funktion
    Leiter Kommunikationsdrehscheibe & Pressetestwagen
  • E-Mail
    matthias.brock@mercedes-benz.com
  • Telefon
    +49 160 8607113
nix


Lade...